Home
News
URLAUBSPFLEGE
Fähen-Female
Rüden-Male
Welpen-Litters
Abgabefrettchen-For sale
Meine Haltung-Cages
Frettchen allgemein-All about ferrets
=> Haltung
=> Fütterung
=> Impfung, Entwurmung und Kastration
Ausstellungen-Show's
Frettchen-Fotos-Ferret pictures
Andere Tiere-Other animals
Links
Gästebuch-Guestbook
Kontakt-Contakt
Regenbogenbrücke
 

Fütterung

Frettchen sind kleine Raubtiere, deshalb ist ihre Hauptnahrung Futtertiere (tote Küken, Mäuse, Ratten, Wachteln, Hamster, Tauben usw.) und Fleisch, roh mit Knochen (alles außer Schwein ->Aujeszky Virus führt zum Tod). Bei einer reinen Fleischfütterung muß man dieses mit Vitaminen und Mineralien aufwerten (siehe BARF). Hin und wieder kann man hochwertiges Katzen- oder Frettchen Trocken- und Nassfutter (achten Sie darauf, dass das Futter keinen Zucker (Caramel) enthält) geben, dies sollte aber nicht die Grundnahrung sein. Weiters gibt man Vitaminflocken, Lachs- und Rapsöl, Dorschlebertran, Vitaminpaste, Mineralien, Eigelb usw. Obst und Gemüse als Leckerei.

So werden meine Räuber ernährt:

Futtertiere:
-Küken
-Mäuse
-Ratten                              
-Wachteln
-Tauben
-Kaninchen



Fleisch:
-Huhn (Brust, Schenkel, Rücken, Flügerl, Innereien)
-Pute (Brust, Flügerl, Innereien)
-Rind (Muskelfleisch, Herz)
-ab und an Pferd und Lamm (Muskelfleisch)
-Salzwasserfisch



Frettchen verdauen die aufgenommene Nahrung sehr schnell, daher sollten sie im Idealfall mehrmals täglich mit kleineren Mengen gefüttert werden. Da Rohfutter (Frischfleisch und Futtertiere) komplett verwertet werden kann, belastet es den Körper deutlich weniger als Fertigfutter, deren Inhaltsstoffe man nicht wirklich zurück verfolgen kann. Dieses Futter kann Abbauprodukte enthalten, die wesentlich schwerer verdaulich sein können.

Hochwertiges Naßfutter:
         -kein Zucker/Salz, Getreide und Soja
         -80 - 100% Fleischanteil in Zusammensetzung
         -Rohproteinanteil etwa 11 - 20%
         -Rohfettanteil etwa 5 - 8%
         -Wasseranteil so gering wie möglich
         -Verzicht auf Hundefutter (enthält zu wenig Taurin)
-Animonda
-Schmusy
-Shah
-Miamor
-Mac's

Hochwertiges Trockenfutter:
         -Rohproteinanteil in etwar 32 - 40%
         -Rohfettanteil in etwar 20 - 25%
-Totally Ferret
-Frettchen4You
-Sanabelle
-Ferret Complete
-Royal Canin
-Sluis

Zusätze:
-Raps- und Lachsöl
-Vitaminflocken
-Aufbaukalk
-Dorschlebertran
-Eigelb
-Vitaminpaste
-etwas Obst und Gemüse

Wasser:
Wasser sollte immer zur Verfügung stehen! Dieses bietet man am besten in einem schweren Tonnapf an. Nippeltränken sind für Frettchen ungeeignet, da sie hier zu wenig Wasser trinken würden.

Insgesamt waren seit März 2009 83887 Besucher (252514 Hits) hier!
 
Früh genug an die Urlaubspflege Eurer Lieblinge denken!
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=